Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hallo!

Das erste Projekte von Mir ist ein Miniverstärker mit 2x3 Watt Musikleistung.

Dieser wird die Musik von Handys und MP3 Spieler verstärken.

Ich habe darauf geachtet das die Bauteile im jeden Elektro Fachhandel erhältlich sind, so dann fangen wir mal an!

Welche Bauteile brauche wir:

  • Gehäuse (Bild 01-02)
  • Verstärker (Bild 05)
  • Klinkeneingangsbuche 3,5mm (Bild kommt noch)
  • Lautsprecher mit 4 Ohm/3 Watt (Bild 04)
  • Batteriefach 2x1,5 Volt (Bild 06)
  • Microschalter (Bild 03)

Bilder von 01-06

Das Gehäuse hat 2 Halbschalen die mit einander verbunden sind.

Als nächstes werden die Löcher für die Lautsprecher gebohrt, wie groß und im welchen Abstand ist jedem selbst überlassen (Bild 10-11).

Dann noch das Loch für die Batteriehaltung (Bild 12-13), damit sind die beiden Halbschalen fertig.

Am besten fängt man mit dem Seitenteil an, dort werden jeweils 2 Löcher gebohrt.

Dann den Minischalter und die Stereobuche am Seitenteil befestigen (Bild 14-15 ).

Alle Teile sind in Bild 16 zu sehen.

Den Verstärker habe ich bei Amazon bestellt.

Man kann natürlich auch ein anderes Gehäuse verwenden! 

Bilder von 10-16

Jetzt geht´s ums verkabeln,

 

wenn alle Kabel angelötet sind (Bild 20), wäre ein bisschen Schaumstoff nicht schlecht.

Das muss man aber selber probieren. 

wie gesagt, das Gerät ist ein Bausatz und kann beliebig erweitert werden.

Die Anschlussbelegung ist im Bild 21 zu sehen.

Auch ein Verpolungsschutz wäre hier von Vorteil !!!

Bilder von 20-21

Miniverstärker im kleinerem Gehäuse.

Veröffentlicht am 07.06.2015

Hier der Miniverstärker in einem kleineren Gehäuse.

Ganzen Eintrag lesen »

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?